Luca D'Ambrosio

Editor-in-Chief and Journalist. With more than 30 years spent in the publishing industry and 20 sailing and racing with his boats Luca have a very deep working nautical knowledge.
Superyachts arabo francese
Lebensstil

Superyachts: arabische und französische Ausgaben gestartet

SUPERYACHTS, die von THE INTERNATIONAL YACHTING MEDIA herausgegebene Zeitschrift für große Yachten, wächst weiter. Seit heute ist sie um zwei Ausgaben reicher, eine für den arabischen Markt und eine für die französischen Leser. Damit erhöht sich die Zahl der voneinander unabhängigen Ausgaben, mit denen unser Verlag die exklusive und luxuriöse

Boating-News-App-3
Lebensstil

Boating News, die meistgelesene Yachting-App erhält ein neues Design

Neues grafisches Design und neue Funktionen für die Boating News App, die meistgelesene App der Bootsbranche. The International Yachting Media, der weltweit meistgelesene digitale Yachtverlag, sorgt immer wieder für Erstaunen. Die neuesten Nachrichten können Sie ganz einfach entdecken, indem Sie Ihr Smartphone nehmen und die neue Version der inzwischen sehr

Lürssen Project Luminance ©Thorsten Knijnenburg
Nachrichten

Lürssen enthüllt Project Luminance, hier sind die ersten Fotos

Gestern hat Lürssen endgültig die ersten (wunderschönen) Bilder von „Project Luminance“ enthüllt, einer imposanten Superyacht, deren tatsächliche Länge allerdings noch von größter Geheimhaltung abgeschirmt ist. Die Werft verschanzt sich tatsachlich weiterhin hinter die vage Definition von „einer Yacht von 130 Metern Länge und mehr“, während Gerüchten und Indiskretionen zufolge, würde

Varo Benetti FB283
Nachrichten

Benetti lässt FB283, eine 62-Meter-Superyacht, vom Stapel

Es ist schwer, nicht von den äußerst eleganten Linien der neuen FB283 von Benetti beeindruckt zu sein. Diese 62 Meter lange Superyacht, die buchstäblich aus einem leeren Blatt Papier gebaut wurde, fasst Benettis Fähigkeit, seinem Eigner einen eleganten Anzug zu schneidern, perfekt zusammen. Geschwindigkeit, geringe Geräuschemissionen, Spaß für die Familie

Designer

Pardo GT75: das neue Flaggschiff ist großartig

Sie heißt Pardo GT75 und ist das neue Flaggschiff von Pardo Yachts, der Marke der italienischen Werft, die im Moment vielleicht mehr als alle anderen wichtige Marktanteile erobert. Ein Erfolg, der zweifelsohne auf die Schönheit der Yachten zurückzuführen ist, die Cantiere del Pardo Jahr für Jahr ohne Unterbrechung baut und

Giannutri
Nachrichten

Vor Anker in Giannutri, der ausführliche Reiseführer

Giannutri ist die kleinste und südlichste Insel des toskanischen Archipels und steht unter dem Schutz des Nationalparks, der jedoch die Schifffahrt nicht vollständig unterbindet. Giannutri liegt sechs Seemeilen von Argentario und acht Seemeilen von der Insel Giglio entfernt und ist durch eine Fährverbindung mit dem Festland verbunden. Dank der unberührten

Bootsmessen

Ferretti Group erobert die USA mit drei Premieren und einem völlig neuen Showroom

Die Ferretti-Gruppe ist dabei, die USA buchstäblich zu erobern, was sie auf der FLIBS (Fort Lauderdale International Boat Show) mit einer Flotte von nicht weniger als 9 Yachten, drei Vorpremieren und der Vorstellung ihres wunderbaren, renovierten amerikanischen Showrooms zweifelsfrei bewiesen hat. Eine massive Präsenz, die neben der auffälligen Anzahl von

Nachrichten

ICE 70rs, hier ist der neue schnelle Cruiser von ICE YACHTS

Die Renderings der brandneuen ICE 70rs wurden endlich enthüllt, eine Rennversion und Erbe einer überraschenden ICE 70 , die, wie die 4 bereits verkauften Boote belegen, auf der Cannes Boat Show 2021 großen Erfolg hatte. Modernes Design, geprägt von einem absolut unverwechselbaren Merkmal, wie dem umgekehrten Vorschiff (Scimitar) und dem

Nachrichten

Codecasa 56: drei Jahre, um ein Meisterwerk zu schaffen

Codecasa 56, der Bau von MY LEGACY Superyachten stellen die Quintessenz der Kunst des Bauens dar, d.h. die Fähigkeit des Menschen, über seine Grenzen hinauszugehen und Werke zu schaffen, die einzigartig und unnachahmlich sind und dazu bestimmt sind, unauslöschliche Spuren in der Geschichte zu hinterlassen. Sehr oft bleibt jedoch „nur“

Nachrichten

Capraia: ein Traum im Duft des Mittelmeeres

Die Daydreamer fährt nach Steuerbord und ist nun nicht mehr weit von Land entfernt, dem Hafen von Capraia. Ein Wanderfalke scheint die Flugbahn der aufsteigenden Ströme zu markieren, wenn sie auf den Ausläufern treffen, der den Landeplatz schützt, über dem das Fort San Giorgio thront. Die Hafeneinbuchtung ist einladend, und